Konsekutivdolmetschen Türkisch Deutsch

Was ist Konsekutivdolmetschen?

Verdolmetschung, nachdem der Redner geendet hat.

Die Aufgabe des Konsekutivdolmetschers ähnelt der des Verhandlungsdolmetschers. Er steht nahe bei den Rednern, verfolgt den Inhalt der Rede, macht sich kurze Notizen und überträgt auf Grundlage seiner Notizen den Redeinhalt zeitlich versetzt in zusammengefasster Form. Aufgrund der zeitlichen Verzögerung eignet sich diese Dolmetschart besonders für Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl, auf denen maximal zwei Sprachen gesprochen werden. Aufgrund des hohen Zeitbedarfs wird das Konsekutivdolmetschen heute nur noch selten bei Konferenzen eingesetzt. Diese Technik kommt eher bei feierlichen Anlässen, bei protokollarisch hochrangigen Ereignissen oder bei kulturellen Veranstaltungen wie Autorenlesungen oder Filmpremieren zum Einsatz.

Der Dolmetscher sitzt bei den Teilnehmern, hört dem Beitrag des jeweils Sprechenden zu und gibt ihn am Ende, im Allgemeinen mit Hilfe von Notizen, in einer anderen Sprache, hier ins Deutsche oder Türkische, wieder. Heutzutage ist diese Art des Dolmetschens weitgehend durch das Simultandolmetschen ersetzt worden, wird aber bei manchen Veranstaltungen (z.B. hoch spezialisierten Fachtagungen, Arbeitsessen, kleinen Gruppen und Lokalterminen) noch immer angewendet.

Als professionell geschulter Dolmetscher für Türkisch und Deutsch sind wir in der Lage, Beiträge von mehr als zehnminütiger Dauer mit großer Genauigkeit wiederzugeben.

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot (inkl. Preise und Lieferfristen)?

Dann schicken Sie uns doch die Texte per E-Mail. Dafür nutzen Sie bitte einfach unsere Online-Anfrage und innerhalb weniger Stunden erhalten Sie unseren Kostenvoranschlag!

Alternativ erreichen Sie uns natürlich auch unter:
Büro: +49 69 668 17 818

SITEMAP

HOME
RECHTSÜBERSETZUNGEN
FINANZ- UND WIRTSCHAFTSÜBERSETZUNGEN
TECHNIK- UND SOFTWAREÜBERSETZUNGEN
SIMULTANDOLMETSCHEN
KONSEKUTIVDOLMETSCHEN
LEISTUNGEN
REFERENZEN
UNTERNEHMEN
KONTAKT
DATENSCHUTZ
AGB
IMPRESSUM